Bummeln und Shoppen

Panorama am Großflecken (Foto: Marianne Obst)

Neumünster ist Einkaufsstadt. Bummeln Sie durch Geschäfte und Boutiquen. Spazieren Sie durch den Fürsthof, die Holstenstraße, die Sager-Meile, die Alte-Post-Passage, die Marktpassage, die Lütjenstraße, das Parkcenter oder schlendern Sie über Groß- und Kleinflecken, die traditionsreichen Marktplätze der Stadt.

Verkaufsoffene Sonntage
An einem Sonntag durch die Geschäfte bummeln, anschließend einen Spaziergang im Stadtwald machen oder im Museum für Tuch + Technik 2000 Jahre Industrie- und Stadtgeschichte nacherleben oder … – so könnte Ihr Programm aussehen, wenn Sie einen verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr) in Neumünster mitmachen.
Wenn die neuen Termine feststehen, werden wir Sie hier an dieser Stelle darüber informieren.

»» Citymanagement Neumünster

Das Designer Outlet
Montags bis samstags hat das Designer Outlet (DOC) von 10 bis 20 Uhr für Sie geöffnet. In diesem besonderen Dorf in der Oderstraße 10 (Lage) können Sie gemütlich bummeln und natürlich ausgiebig shoppen, denn hier werden in den etwa 100 Shops namhafte nationale und internationale Mode- und Designermarken um die 30 bis 70 Prozent günstiger angeboten.
»» Hotel-Specials finden Sie auf der Homepage des DOC.

»» Anreise, Angebote & News

Impression vom Wochenmarkt auf dem Großflecken

Wochenmarkt auf dem Großflecken
An 3 Tagen in der Woche ….. buntes Treiben, Kartoffeln, Blumen
und Kulinarisches – am Dienstag, Freitag und Samstag!

Parken in der Innenstadt
Das Parkleitsystem der Stadt Neumünster ist überarbeitet worden und steht dem Parksuchenden als neue ParkLeitRoute zur Verfügung. Die ParkLeitRoute ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Zentrum Nord und Zentrum Süd.
Auch ohne Ortskenntnis wird der Innenstadtbesucher zielgerichtet in die Innenstadt und zu den zentral gelegenen Parkplätzen und -häusern geleitet. Auf Grund der kurzen Wege in der Innenstadt kann von fast allen in der ParkLeitRoute ausgewiesenen Parkmöglichkeiten der Großflecken als zentraler Innenstadtbereich innerhalb von maximal 5 Gehminuten erreicht werden. In der ParkLeitRoute sind zur Zeit 13 Parkplätze und Parkhäuser mit über 2300 Parkmöglichkeiten ausgewiesen, davon ca. 1000 Stellplätze in den Parkhäusern.
Damit Sie schneller Ihren Wunschparkplatz finden, ist für den Internetbesucher ein >> Übersichtsplan (pdf-Datei) angefertigt worden, auf dem erkennbar ist, wie die Parkplätze in der Innenstadt angefahren werden können.
Des Weiteren können Sie der Auflistung die Parkhäuser und Parkplätze entnehmen, die in den beiden Parkzonen liegen – >> Auflistung (pdf-Datei).
In der 2. Ausbaustufe wird das Parkleitsystem mit dynamischen Anzeigen über die Anzahl der freien Parkplätze erweitert. Der Parksuchverkehr kann sich dann gezielt an den Restplatzanzeigen orientieren und auf dem kürzesten Weg einen freien Parkplatz anfahren. Angestrebter Zeitpunkt für die Installation der dynamischen Anzeigen ist Herbst 2015.
Zusätzlich erhalten Sie Informationen über die derzeitigen Baustellen und deren Dauer in der Innenstadt.

Stadtpunkte

Stadtpunkte – Ein Rundgang durch Neumünster
Die Stadtpunkte Neumünster laden Sie ein zu einem Spaziergang durch die Innenstadt. Von Punkt zu Punkt geht der Weg vorbei an bedeutsamen Häusern, historischen Stätten, Straßen und Plätzen. 40 Stationen werden vorgestellt.
Herausgeber der “Stadtpunkte” ist die Stadt Neumünster. Die Broschüre bekommen Sie im Kulturbüro (Kleinflecken 26), in der Tourist-Information (Großflecken 34a) als auch im Stadthaus (Abt. Stadtentwicklung, Brachenfelder Straße 1 – 3, Erdgeschoss).