Auf in die Mitte

Ecktürme an der Holstenstraße (Foto: Janin-Susann Stolten)

Herzlich willkommen!

Mitten in Schleswig-Holstein liegt Neumünster: lebendig und grün, vielfältig und sympathisch, facettenreich und angenehm überschaubar. Die Stadt ist lohnendes Ziel für Shopping, Kultur & Unterhaltung sowie für Business, Messen & Tagungen. Das wissen nicht nur Einheimische zu schätzen…

"Holsten-Galerie" am Gänsemarkt

Seit Oktober lädt die “Holsten Galerie” im Herzen der Stadt zum Bummeln ein. Die Galerie hat von Montag bis Samstag von 9.30 bis 20 Uhr geöffnet. (Foto: ECE)

Shopping-Spaß im Designer Outlet

Das erste Outlet-Center im Lande Schleswig-Holstein hat montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Sie kommen mit dem Zug nach Neumünster und wollen mit dem Bus zum Designer Outlet? Kein Problem. Die Linie 77 (Start am ZOB) fährt Sie dort direkt hin. => Der Fahrplan

Konzert
Konzert

14. August 2016

Der Bachchor Neumünster lädt Musikinteressierte zu seinen sommerlichen Orgelkonzerten in die Vicelinkirche ein. Mitte August gibt Andreas Warler aus Steinfeld ein Orgelkonzert. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber es wird eine Kollekte für die Kirchenmusik am Ausgang erbeten.

» Bachchor

Sommermarkt
Sommermarkt

5. bis 7. August 2016

Der Sommermarkt mit rund 50 Ausstellern findet erstmalig in der Innenstadt statt. Eröffnet wird der Markt am 5. August um 12 Uhr von Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger. Von 13 bis 14 Uhr gilt bei den Fahrgeschäften ein halber Fahrpreis.

» Details

Klassiker-Tage
Klassiker-Tage

20. und 21. August 2016

Erstmals wird die historische Halle 1 der Holstenhallen ein Teil der Klassiker-Tage. Denn 2800 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche werden geboten – mit großem Stand des Verbandes des Kfz-Gewerbes Schleswig-Holstein und einer Bühne. Besonderheit: Ein “Delorean”, das Kultauto aus dem Kinofilm “Zurück in die Zukunft”, wird hier zu sehen sein. Der Eintritt zu dieser Oldtimer-Messe kostet nur fünf Euro.

» Details

Kunst & Spielfilm
Kunst & Spielfilm

Bis 9. September 2016

Die Ausstellung „Friendly Footage“ zeigt in der Wachholtz-Villa sowie in der Gerisch-Galerie ernsthafte bis augenzwinkernde künstlerische Positionen. Sie geht anhand ausgesuchter Positionen den zahlreichen Bezügen nach, die zeitgenössische Kunst mit dem Genre Spielfilm verbindet. Sie fragt nach den Realitäts- und Fiktionsvorstellungen in Spielfilmen, die in der Kunst ihre Reflexion oder ihr Weiterleben führen.

» Gerisch Skulpturenpark

Flohmarkt
Flohmarkt

14. August 2016

Auf dem Außengelände der Holstenhallen (Justus-von-Liebig-Straße) lädt “Dieter Groneberg Veranstaltungen” zu einem “Riesen-Super-Flohmarkt” ein. Hier können Sie nach Lust und Laune nach Schnäppchen Ausschau halten. Sollten Sie an diesem Tag keine Zeit haben, dann seien Sie getröstet: Am 25. September findet der nächste Flohmarkt statt. Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

» Details

Weltpremiere: Color Improvisations 2
Weltpremiere: Color Improvisations 2

Bis 28. August 2016

Ausstellung „Internationale Quiltkunst“ im Museum Tuch + Technik: Mit ihren ausdrucksstarken Farben, den geometrischen Formen und den großen Formaten erinnern sie an die abstrakten Gemälde der Moderne. Aber die kunstvoll gestalteten Exponate bestehen aus Stoffen, die mit viel Liebe fürs Detail zusammengesetzt und gequiltet, also gesteppt, wurden.

» Details

Die schönsten Ausflüge

Unter dem Motto „99 Lieblingsplätze für Aktive“ startet die Metropolregion Hamburg in die Ausflugssaison 2016. Tippgeberin für Neumünster ist Kirsten Bruhn, die mehrfache paralympische Medaillengewinnerin. Neumünster ist in der Broschüre mit fünf Angeboten vertreten: Bad am Stadtwald mit Saunawelt, Einfelder See mit Stand-Up-Paddling und Nordic Walking, Dinner-Biking, Hochseilgarten und Stefan Schnoor-Arena.
Ein kostenloser Service: Sie können die Broschüre auch bei der Metropolregion Hamburg bestellen.
>> Nähere Informationen (pdf-Datei)

Route der Industriekultur
Als erstes Mitglied in der Metropolregion Hamburg hat Neumünster eine Broschüre zur „Route der Industriekultur“ herausgebracht. Anhand von 25 Stationen können wichtige Meilensteine der industriegeschichtlichen Entwicklung der Stadt in Erinnerung gerufen werden Foto: Holstenbrauerei/Sven Bardua